Aus der Redaktion
  • "Rennmops unterwegs" für guten Zweck

    Zehn Cent pro Kilometer - das ist in etwa das, was ein Auto an Benzin verbraucht. Und das, was Stephan P. mehr...


  • Damit das Bosco-Mobil weiterhin rollen kann

    Erfolgreiche Woche bei "Meine Hilfe zählt": Gleich vier Projekte - sowohl "vor der Haustür" in Trier als auch in Afrika - sind vollständig finanziert worden. Insgesamt sind es nunmehr schon 224 seit Beginn der Aktion. mehr...


  • Zum Eurocup, auf die Mosel, in den Ferienpark

    Gleich drei neue Projekte gibt es in dieser Woche bei der Aktion "Meine Hilfe zählt": Mädchen möchten ein Erlebniswochenende im Ferienpark verbringen, die DLRG Schweich braucht einen neuen Motor für ihr Katastrophenschutzboot, und die Trierer Rollis wollen am Basketball-Eurocup teilnehmen. mehr...


  • Kinder freuen sich aufs Haus der Sinne

    Sehen, hören, fühlen, schmecken und riechen: Das Schloss Freudenberg in Wiesbaden ist ein einzigartiges Ausflugsziel. Kinder und Jugendliche aus der Region Trier, die es im Alltag aus vielerlei Gründen schwerer haben als Gleichaltrige, brechen am kommenden Samstag zu einem Besuch dorthin auf. TV-Leser können mithelfen, damit die noch fehlenden 555 Euro dafür zusammenkommen. mehr...


  • 11 000 Euro für zwei Jungen mit Behinderungen

    Die Projekte 217 bis 219 sind bei der Aktion "Meine Hilfe zählt" in dieser Woche vollständig finanziert worden. Freuen können sich vor allem zwei kleine behinderte Jungen aus der Region. mehr...


  • Ein Auto für Alexander

    Nun ist das Glück perfekt: Der kleine Alexander Gores hat künftig nicht nur dank der TV-Leser ein behindertengerechtes Auto zur Verfügung, der Lions-Club Wittlich macht es auch möglich, den notwendigen Umbau zu finanzieren. 3000 Euro war der Spendenerlös eines Benefizkonzertes, das Star-Trompeter und Lions-Vorständler Thomas Hammes (vorn rechts) organisiert hatte, der Club packte noch einmal die gleiche Summe drauf. mehr...


  • Damit Jonas dabei sein kann

    Durch einen Sauerstoffmangel während seiner Geburt ist Jonas schwerstbehindert. Aber der Vierjährige ist ein fröhliches Kind, das gerne was erlebt. Die Eltern möchten einen speziellen Fahrradanhänger anschaffen, um mehr mit dem Jungen unternehmen zu können. TV-Leser können mithelfen, damit der Plan aufgeht. mehr...


  • Behinderte Jungen wollen auf große Fahrt gehen

    Mit dem Dreirad, dem Roller oder dem Fahrrad durch die Gegend flitzen - Kinder mit Behinderungen können das nicht. Um dennoch mobil sein zu können, bitten zwei kleine Jungen um Unterstützung: für den behindertengerechten Umbau eines Autos und für einen Fahrradanhänger. mehr...


  • ‹ zurück
  • weiter ›
Wir unterstützen zur Zeit 57 Projekte!
  • Veröffentlicht am 4 April 2014
    Ort: Trier, Deutschland, Projektnummer: 18417

    Mobiler Kinder- und Jugendtreff

    • 1%
      finanziert
    • 9.994 EUR
      fehlen noch
    • 1
      Unterstützer

    Ein wichtiges Angebot für die jungen Menschen in den westlichen Stadtteilen von Trier ist das BoscoMobil. Ein umgebauter früherer Linienbus fährt im Verlauf der Woche zu mehreren Plätzen im Viertel. Am Nachmittag und frühen Abend ist der Bus dann so etwas wie ein ‚Jugendtreff auf Rädern‘. Die Uhrzeiten und Standorte sind seit Jahren im mehr...

  • Veröffentlicht am 1 April 2014
    Ort: Kell am See, Deutschland, Projektnummer: 18356

    Erlebniswochenende für Mädchen im Ferienpark Landal Hochwald

    • 39%
      finanziert
    • 730 EUR
      fehlen noch
    • 4
      Unterstützer

    Hast Du Lust, mit anderen Mädchen zusammen einmal etwas ganz Besonderes zu erleben? Möchtest Du ein Wochenende mit anderen Mädchen zusammen in einem Ferienhaus in Kell am See verbringen und dabei viel Spaß haben? Dann bist Du genau richtig bei uns! mehr...

  • Veröffentlicht am 29 März 2014
    Ort: Schweich, Deutschland, Projektnummer: 18296

    Katastrophenschutzboot "Mosel" nicht einsatzbereit.

    • 3%
      finanziert
    • 4.345 EUR
      fehlen noch
    • 5
      Unterstützer

    Die DLRG Ortsgruppe Schweich e. V. verfügt über ein so genanntes Katastrophenschutzboot –die Mosel. Diese zeichnet sich insbesondere durch ihren Jet- bzw. Wasserstrahlantrieb aus. Das heißt, dass das Boot keine Antriebsschraube besitzt, sondern ein Impeller verdichtet und beschleunigt angesaugtes Wasser, um es als Wasserstrahlantrieb zu mehr...

  • Veröffentlicht am 24 März 2014
    Ort: Trier, Deutschland, Projektnummer: 18196

    EUROCUP Teilnahme für die Rollstuhlbasketballer Dolphins Trier

    • 1%
      finanziert
    • 14.450 EUR
      fehlen noch
    • 1
      Unterstützer

    Die Rollstuhlbasketballer des RSC-Rollis Trier e.V. haben sich erstmals in der Vereinsgeschichte in der abgelaufenen Bundesligasaison bis in die Play-Offs durchgekämpft. Eine grandiose Leistung der Dolphins Trier, die mit dem geringsten Etat in der vermeintlich stärksten Liga der Welt, es unter die Top 4 geschafft haben! Damit sind sie auch für mehr...

  • Veröffentlicht am 2 März 2014
    Ort: Piesport, Deutschland, Projektnummer: 17718

    Katzenkastrationen und Kauf von Lebendfallen

    • 1%
      finanziert
    • 4.920 EUR
      fehlen noch
    • 3
      Unterstützer

    Wir sind ein eingetragener Tierschutzverein mit dem Hauptziel Katzenelend zu bekämpfen. Für zwei aktuelle Projekte in Piesport und Morbach-Haag, wo wir ca. 30 verwilderte Katzen einfangen, kastrieren, vom Tierarzt untersuchen und unter Umständen behandeln lassen wollen um sie anschließend wieder in ihrer gewohnten Umgebung freizulassen, mehr...

  • Veröffentlicht am 27 Februar 2014
    Ort: Prüm, Deutschland, Projektnummer: 17658

    Förderung, Freizeit und Familie

    • 1%
      finanziert
    • 7.775 EUR
      fehlen noch

    Ein Offener Treff zur Förderung von Integration und Teilhabe der Bewohner - insbesondere der Kinder - eines von Benachteiligung bedrohten Stadtteils in Prüm mit einem sehr hohen Anteil an Spätaussiedler- und Migrantenfamilien. mehr...

  • Veröffentlicht am 23 Februar 2014
    Ort: Wiesbaden, Deutschland, Projektnummer: 17565

    Erlebnistag im "Haus der Sinne" Wiesbaden

    • 78%
      finanziert
    • 215 EUR
      fehlen noch
    • 6
      Unterstützer

    In Wiesbaden befindet sich eine Attraktion, die Menschen ein neues Bewusstsein für Ihre fünf Sinne vermittelt. Sehen, hören, fühlen, schmecken und riechen bekommen dort eine neue Bedeutung. Nicht umsonst nennt sich dieses alte Schloss "Haus der Sinne". Neugierde ist Voraussetzung für einen Besuch im Schloss Freudenberg in Wiesbaden. Auf mehr...

  • google+
  • facebook
  • twitter
  • drucken
  • Gesamtbedarf 1.363.373 EUR
  • davon offen 249.770 EUR
  • Gesamtspenden 1.113.603 EUR
  • entspricht 81.7 %
Suche
Neuste Blogeinträge
Die besten Spendensammler
Kontakt
  • Technische Fragen:
    E-Mail: change@betterplace.org
    Telefon: 030 7676 4488 42

    Sonstige Fragen:
    E-Mail: meinehilfe@volksfreund.de
    Telefon: 0651 7199 816