Projektnummer: 50247
Veröffentlicht am: 18 November 2016

Hockweiler, Deutschland

Selbstbewusst werden auf dem Rücken der Pferde - Auf dem Reiterhof

  • 100%
    finanziert
  • 1
    Unterstützer
Reiten macht selbstbewusst: ein erfolgreiches Projekt des Trierer Kinderschutzbundes bietet seinen Kindern und Jugendlichen die Chance, Unsicherheiten und Ängste zu überwinden und Herausforderungen zu meistern. Denn was manchmal so einfach aussieht, kann dann auf den zweiten Blick doch ganz schön schwierig sein. Viele Frage finden ihre Antworten in dem geplanten Drei-Tage-Reitprojekt. Auf einem kleinen Reithof in der Nähe von Trier soll das erfolgreiche Reitprojekt erneut stattfinden.Das Ziel: selbstvewusste Kinder. Mut, sich selbst zu erfahren, sich trauen, sich etwas zutrauen, Ängste überwinden, stolz auf sich sein, etwas geschafft zu haben - darin können sich die Kinder erneut erproben. Wir hoffen auf liebe Menschen, die bereit sind, dieses Projekt finanziell zu unterstützen, damit auch diesmal wieder auf die Frage, wass denn nun am besten gefallen habe, die einhellige Kindermeinung lautet: Eigentlich alles!".
Was benötigt wird
  • Verpflegung

    Verpflegung für ca. 8-9 Kinder an drei Tagen mit kleinen Snacks, Obst und Getränken
    • 100%
      finanziert
    • 100 EUR
      Gesamtbedarf
  • Bustransport

    Transport der Kinder an drei Tagen zweimal pro Tag - insgesamt 6 Fahrten
    • 100%
      finanziert
    • 400 EUR
      Gesamtbedarf
  • Kursgebühren

    In diesem Projekt soll sich alles rund um das Thema "Pferde" drehen. Neben den reittherapeutischen Einheiten (das Reiten an der Longe auf dem Platz) stehen Spaziergänge mit dem Pferd, Pferdepflege, der Umgang und die Kommunikation mit diesen Tieren.
    • 100%
      finanziert
    • 1.000 EUR
      Gesamtbedarf
Blog-Beiträge
  • Veröffentlicht am 23 Dezember 2016, 14:31 Uhr

    Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

    wir bedanken uns von ganzem Herzen bei der Rudolf Heinzkill-Stiftung, die dieses Projekt zu 100 % finanziert hat und möglich macht, dass auf einem kleinen Reithof in der Nähe von Trier das erfolgreiche Reitprojekt erneut stattfinden kann. Das Ziel: selbstvewusste Kinder. Mut, sich selbst zu erfahren, sich trauen, sich etwas zutrauen, Ängste überwinden, stolz auf sich sein, etwas geschafft zu haben - darin können sich die Kinder erneut erproben.Wir sind überglücklich.Es wurden 1.500,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:
    Kursgebühren 1.000,00 €
    Bustransport 400,00 €
    Verpflegung 100,00 €
  • Veröffentlicht am 1 Dezember 2016, 09:57 Uhr

    Ein Erlebnis der besonderen Art

    unglaublich aber wahr - unser Reitprojekt wurde heute durch einen Großspender - die "Rudolf Heinzkill-Stiftung" zu hundert Prozent bespendet.Worte können nicht zum Ausdruck bringen was das für uns bedeutet und da bleibt nur zu sagen "DANKE".Tief berührt und gerührt freue ich mich mit all den Kindern, die glückliche Tage auf dem Rücken der Pferde verbringen dürfen.
  • Veröffentlicht am 1 Dezember 2016, 09:35 Uhr

    Großspende der Rudolf Heinzkill-Stiftung

    ein wunderschöner Start am frühen Morgen. Das erste Adventstor brachte für unsere Kinder eine große Spende der Rudolf Heinzkill-Stiftung. Damit ist bereits die Hälfte des Projektes finanziert und die Freude ist einfach riesengroß. Ich bedanke mich im Namen unserer Kinder, denen es dadurch möglich gemacht wird, "selbstbewußt" auf dem Rücken der Pferde beeindruckende Reitertage zu erleben.
  • google+
  • facebook
  • twitter
  • drucken
Suche
Projektverantwortung
E. Boné-Leis

Kontakt


Organisation
Förderverein Kinderschutzbund Trier e. V.
Der Förderverein Kinderschutzbund Trier e. V. ist ein eingetragener Verein und als gemeinnützig anerkannt - konfessionell und parteipolitisch unabhängig - ehrenamtlich tätig - verfolgt keine eigenwirtschaftlichen Ziele - eine Initiative des Round Table 147 Trier e. V.. Der Förderverein hat sich zum Ziel gesetzt: die satzungsgemäßen ... mehr
Web: www.kibu-foerdern.de
Aktuelle Stimmen
            Spenden-Button für Ihre Homepage
            Unterstützen Sie dieses Projekt indem Sie den Spenden-Button auf Ihrer Homepage einbinden.
            Dazu einfach folgenden Code an eine beliebige Stelle auf Ihrer Homepage kopieren:
             
            So sieht der Button auf Ihrer Homepage aus:
            Kontakt
            • Technische Fragen:
              E-Mail: change@betterplace.org
              Telefon: 030 7676 4488 42

              Sonstige Fragen:
              E-Mail: meinehilfe@volksfreund.de
              Telefon: 0651 7199 816