Projektnummer: 11906
Veröffentlicht am: 3 Januar 2013

Amman, Jordanien

Allgäu-Orient Rallye/für einen GUTEN ZWECK

  • 18%
    finanziert
  • 8.565 EUR
    fehlen noch
  • 22
    Unterstützer
Unsere Projektnummer: 11906 - Mein Name ist Britta Fassian und ich komme aus Trier. Ich habe einen der begehrten Startplätze bei der Allgäu - Orient Rallye 2013 erhalten und werde mich am 28. April 2013 gemeinsam mit meinem Team, bestehend aus 6 Leuten, von Oberstaufen aus rund 6.500 Kilometer auf den Weg nach Jordanien machen.

Die Rallye dient der Umsetzung sozialer Projekte. Unsere Unterstützung besteht in der Spende unserer Rallyefahrzeuge, die für einen guten Zweck in Jordanien versteigert werden. So wurden im Jahr 2011 aus der Versteigerung aller Rallyeautos EUR 250.000 an die Hilfsorganisation "Türkischer Halbmond“ gespendet, die die Gelder für Hilfsprojekte im Erdbebengebiet im Osten der Türkei und für Flüchtlingsprojekte an der syrisch/türkischen Grenze eingesetzt haben. Unterwegs werden wir Sachspenden wie Spielzeug oder Schreibutensilien an vorher von uns ausgewählte Kinderheime verteilen.

Die Allgäu-Orient-Rallye ist eines der letzten automobilen Abenteuer dieser Welt und findet im kommenden Jahr zum 8. Mal statt. Bei der Old- und Youngtimerrallye starten 111 Teams à 6 Teammitglieder und je 3 Fahrzeugen, die älter als 20 Jahre sein müssen oder einen Wert von max. 1.111 EUR haben dürfen. Die Strecke darf nur über Landstraßen und ohne Navigationsgeräte zurückgelegt werden. Deshalb dient die Rallye auch der Völkerverständigung und dem Kontakt zu anderen Kulturen.

In den letzten Monaten haben wir bereits die drei erforderlichen Rallyefahrzeuge der Marke Mercedes – Baureihe W124 230 TE erworben.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mich, mein Team und unseren gemeinnützigen Verein team desORIENTiert e.V. dabei unterstützen, Gutes zu tun.
Jede kleine Spende bringt uns einen großen Schritt weiter.

Weitere Informationen auf unserer Webpage www.team-desorientiert.de oder auf der Seite des Veranstalters der Rallye www.allgaeu-orient.de

Was benötigt wird
  • Benzin

    Benzinkosten für die 3 Rallyefahrzeuge auf dem Weg vom Allgäu nach Jordanien
    • 1.43%
      finanziert
    • 3.500 EUR
      Gesamtbedarf
    • 3.450 EUR
      fehlen noch
  • Reparaturkosten

    Reparaturkosten und Umbaumassnahmen der Rallyefahrzeuge
    • 2.13%
      finanziert
    • 4.000 EUR
      Gesamtbedarf
    • 3.915 EUR
      fehlen noch
  • Finanzierung der Fahrzeuge

    Vorfinanzierung der 3 Fahrzeuge, die für einen guten Zweck versteigert werden sollen.
    • 60%
      finanziert
    • 3.000 EUR
      Gesamtbedarf
    • 1.200 EUR
      fehlen noch
Blog-Beiträge
  • Veröffentlicht am 8 Juli 2013, 19:22 Uhr

    I triggered a (partial)payout for these needs:

    Hallo liebe Spender!Die Rallye ist vorbei und sehr erfolgreich gelaufen! Die Fahrzeuge wurden in Amman abgegeben und werden nun dort für ein Kinderhilfsprojekt verkauft. Weiterhin haben wir 2 Schulen aufgesucht, die mit Kleidung, Schulranzen etc ausgestattet wurden. Wir haben das Waisenhaus in Bosnien aufgesucht, wo wir die gesammelten Sachspenden übergeben konnten! Weitere Infos und Bilder gibt es auf unserer homepage http://www.team-desorientiert.deVielen Dank!team desORIENTiertA donation amount of €111.00 was requested for the following needs:Finanzierung der Fahrzeuge €111.00
  • Veröffentlicht am 29 April 2013, 14:58 Uhr

    Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

    Liebe Spender,mit Eurer Hilfe haben wir nun ingesamt die Anschaffungskosten von 2 Fahrzeugen gedeckt, konnten  2 Funkgeräte kaufen und von einem Auto ist auch schon die Tankfüllung für den Weg bis zum Rallyestart bezahlt!Vielen Vielen Dank für Eure Unterstützung.Mittlerweile sind die Auto gepackt, das Musikinstrument und die Sachspenden sicher verstaut und wir warten auf den Startschuß am nächsten Freitag.Auf http://www.team-desorientiert.de werden wir Euch auf dem Laufenden halten!Liebe GrüßeEuer team desORIENTiertEs wurden 185,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:
    Finanzierung der Fahrzeuge 120,00 €
    Reparaturkosten 15,00 €
    Benzin 50,00 €
  • Veröffentlicht am 2 April 2013, 15:02 Uhr

    Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

    Mit Eurer Hilfe haben wir nun auch den 2. Rallyewagen "Big Bud" finanziert.Der Start der Rallye ist in genau 30 Tagen! Bis dahin gibt es für uns noch viel zu tun.Was wir schon jetzt versprechen können: Es wird weitere Berichte über uns in den Medien geben. Vielen Dank an alle Spender, Euer team desORIENTiertEs wurden 790,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:Finanzierung der Fahrzeuge 790,00 €
  • Veröffentlicht am 18 März 2013, 12:01 Uhr

    Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

    Liebe Fans,mit der Hilfe Eurer Spenden haben wir nun den ersten Rallyewagen "Dirty Diana" vollständig finanziert.Vielen Dank und weiter so!Euer team desORIENTiertEs wurden 344,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:Finanzierung der Fahrzeuge 344,00 €
  • Veröffentlicht am 18 März 2013, 10:09 Uhr

    Autojumble am 9. - 10. März 2013

    Am 9. - 10 März 2013 fand das traditionelle „Autojumble“ der „Lëtzebuerger Oldtimer Federatioun“ (LOF) auf dem LuxExpo-Messegelände in Luxemburg-Kirchberg statt. Bei der 28. Auflage, der mittlerweile weit über die Landesgrenzen hinaus bekannten Luxemburger Klassiker-Messe, haben sich wie in den Vorjahren diverse Oldtimer-Clubs, Teilehändler, Werkstattbetreiber, Sattler, Karrosseriebauer, Modellauto-Anbieter und Zubehör-Spezialisten an rund 70 Ständen präsentiert.Unser großer Dank gilt der Lëtzebuerger Oldtimer Federatioun, welche es uns erst ermöglicht hat ein Teil dieser besonders gelungenen Messe zu sein. Wir haben ein sehr erlebnis- und erfolgreiches Wochenende hinter uns. Selbstverständlich ließen wir die Gelegenheit nicht ungenutzt, um die Stände und Autos der anderen Aussteller zu bestaunen und Kontakte zu knüpfen. Aber auch wir haben mit unserem Stand die Blicke der zahlreichen Besucher und Aussteller angezogen. Neben vielen interessanten Gesprächen und neuen Kontakten können wir auch auf eine gut gefüllte Spendenbox und zahlreiche neue Postkartenformulare zurückblicken.Eins steht für uns jedenfalls fest: Beim Autojumble 2014 sind wir wieder vertreten. Vielleicht nicht unbedingt als Aussteller "Team desORIENTiert e.V.", aber zumindest als Besucher.<!-- Simple Image Gallery Extended - Plugin Joomla! 2.5 by Kubik-Rubik.de Viktor Vogel -->
  • Veröffentlicht am 8 März 2013, 10:05 Uhr

    "Kommt bloß gesund zurück"

    das hören wir ständig. Trotz unseren Aussagen wie „Ja, wir haben einen Auslandskrankenschutz mit Rücktransport-Option. Ja, wir haben alle lebensnotwendigen Impfungen. Und ja, wir haben es uns gut überlegt und fühlen uns in der Lage die kommenden Rallyewochen problemlos hinter uns zu bringen.“ schafft man es teilweise nur schwer die Sorgenfalten auf der Stirn verschwinden zu lassen. Gerade um das ein oder andere gesundheitlich angeschlagene Teammitglied machen sich die Daheimgebliebenen Sorgen. Umso mehr freut es uns, dass man neben besorgten Blicken auch Taten folgen lässt. In unserem Bekannten-, Kollegen-, Familien- und Freundeskreis hat man es sich nicht nehmen lassen uns ausgiebig mit Desinfektionsmittel, Verbandsmaterial, Medikamenten, aber auch mit Nahrungsergänzungsmitteln zu versorgen. Wir hoffen natürlich, dass wir nicht in Lage kommen werden, um auf diese Sachen zurückgreifen zu müssen. Sollte aber der Fall der Fälle eintreten, sind wir bestens gewappnet. Hygienische Missstände können wir problemlos beseitigen. Wunden können wir selbst behandeln – notfalls mit Nadel und Faden. Montezuma’s allseits gefürchtete Rache beugen wir mit Nahrungsergänzungsmitteln vor und sollte sie uns dennoch packen, haben wir auch dazu, neben ausreichend Hygieneartikeln wie Feuchttüchern und Toilettenpapier, die passenden Mittelchen parat. Man kann uns also besten Gewissens losziehen lassen. An dieser Stelle bedanken wir uns recht herzlich
    - bei Matthias Neumann, der für uns einen ganzen Karton voll Desinfektionsmitteln jeglicher Art organisiert hat.
    - bei Elli und Kalle Franzen, die uns Wasserentkeimungstabletten geschenkt haben.
    - bei unseren Freunden Kerstin und Fabian, die uns die komplette Reiseapotheke und jede Menge Verbandsmaterial zusammengestellt haben.
    - und natürlich bei den Reiseprofis Adrian und Ulrike, die uns mit ErcéFlora, welches sie laut eigener Aussage noch nie im Stich gelassen hat, ausgestattet haben.

  • Veröffentlicht am 4 März 2013, 16:17 Uhr

    Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

    Die gesammelten Spenden werden von uns für die bereits vorfinanzierten Rallyefahrzeuge verwendet. Damit ist das ertse Fahrzeug fast vollständig finanziert. Vielen Dank!Es wurden 505,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:
    Finanzierung der Fahrzeuge 435,00 €
    Reparaturkosten 70,00 €
  • Veröffentlicht am 19 Februar 2013, 11:44 Uhr

    Endlich mit dem Zusatz e.V.

    Die Eintragung unseres Vereins wurde vom Vereinsregister durchgeführt.Ab jetzt dürfen wir e.V. hinter unserem Namen führen.Ihr team desORIENTiert e.V.
  • Veröffentlicht am 19 Februar 2013, 08:36 Uhr

    Erfolgreicher Auftritt bei der Öko 2013 in Trier

    Liebe Spender und Fans!Vergangenes Wochenende waren wir mit einem Stand auf der ÖKO 2013 im Messepark Trier vertreten.An dieser Stelle möchten wir uns herzlich bei dem Umweltzentrum der Handwerkskammer Trier bedanken, welches uns die Teilnahme an der Messe ermöglicht hat.Wir blicken zurück auf ein erlebnisreiches Wochenende und bedanken und bei den vielen interessierten und spendablen Besuchern für die zahlreichen netten Gespräche.Am 9. und 10. März bietet sich für Interessierte, die es zum Beispiel nicht zum Autosalon oder der ÖKO geschafft haben, nochmals die Gelegenheit sich persönlich ein Bild von uns zu machen:Autojumble in der Luxexpo, Kirchberg (Luxembourg)
  • Veröffentlicht am 21 Januar 2013, 07:55 Uhr

    Medienpräsenz bei 16vor.de

    Hallo zusammen!Unter diesem link geht es zu unserem 2. Medienauftritt:http://www.16vor.de/index.php/2013/01/21/wir-teilen-alles-was-wir-haben/Vielen Dank an Christian und 16vor.de für den netten Kontakt und den tollen Artikel über uns!    
  • Veröffentlicht am 17 Januar 2013, 09:12 Uhr

    6. Trierer Autosalon

    Am kommenden Samstag und Sonntag präsentieren wir uns mit einem tollen Stand und allen Rallyefahrzeugen beim 6. Trierer Autosalon in der Arena!Also, falls Sie - sich persönlich ein Bild von uns machen möchten- einfach nur über die Rallye quatschen wollen- an unserer Postkarten-Aktion teilnehmen möchten- sich mit einer Unterschrift auf den Fahrzeugen verewigen möchten- und/oder einfach nur einen Tee mit uns trinken möchtendann sind Sie herzlich eingeladen!Wir freuen uns auf Ihren Besuch!!!Ihr team desORIENTiert
  • Veröffentlicht am 17 Januar 2013, 08:46 Uhr

    Der erste Presseartikel

    Neues von der Pressefront:Heute erscheint ein Artikel über uns in der Mosel/Ruwertalausgabe des Wochenspiegel. Hier der link dazu: http://www.wochenspiegellive.de/trier/staedte-gemeinden/kreis-trier-saarburg/schweich/schweich/nachrichtendetails/obj/2013/01/16/auto-abenteuer-ohne-navi-bis-in-den-orient-fahren/Viel Spass beim Lesen und Weitererzählen!
  • Veröffentlicht am 8 Januar 2013, 20:40 Uhr

    SAVE THE DATE - ÖKOMESSE TRIER 16. - 17. Februar 2013

    SAVE THE DATE!Die ÖKO 2013 bietet am 16. & 17. Februar 2013 Informationen rund ums Bauen & Sanieren. Weitere Infos unter www.oeko-trier.de P.S.: Wir sind auch dabei. :-)
  • Veröffentlicht am 8 Januar 2013, 13:06 Uhr

    Arbeitseinsatz - Was bisher geschah

    Immer wieder werden wir gefragt was wir denn am Wochenende immer so in der Werkstatt treiben. Heute gibt es einen kleinen Überblick was wir in den letzten Wochen so getrieben haben. Lazy Rosi und Big Bud sind mit Dachscheinwerfern ausgestattet und der Innenausbau der beiden Fahrzeuge ist ebenfalls abgeschlossen. Uli hat eine tolle Möglichkeit gefunden, um die Schlafstätte gleichzeitig als sicheren Stauraum zu nutzen. So müssen wir während der Rallye keine Angst vor umherfliegenden Gepäckstücken haben und können uns dennoch abends auf ein nettes Plätzchen zum Schlafen freuen. Doch nicht nur praktisch soll es sein. Wenn wir schon drei Wochen in diesen Fahrzeugen hausen, sollte sich auch das Auge wohlfühlen. So haben sich die Damen darum gekümmert, dass die Holzverkleidung von Stoff geziert wird. Das sieht nett aus und schützt hoffentlich auch vor Holzsplittern. Die Felgen aller Fahrzeuge wurden in den letzten Wochen sorgfältig aufbereitet und am vergangenen Wochenende in unserer Teamfarbe lackiert. Ein wahrer Eyecatcher. Die Blicke anderer Leute sind uns sicher. Big Bud’s Differential und Hinterachse wurde von Laurent instandgesetzt. Außerdem wurden am Big Bud und an der Lazy Rosi jeweils die Bremsen erneuert und der Motor/Getriebe gewartet. Wir liegen sehr gut in der Zeit, sind uns aber bewusst, dass noch jede Menge Arbeit auf uns wartet.  Bilder sagen mehr als tausend Worte – also viel Spaß beim Durchklicken.
  • Veröffentlicht am 7 Januar 2013, 18:32 Uhr

    Wo schrauben wir eigentlich an den Autos?

    Wer sich gefragt hat, wo wir am Wochenende immer an den Autos schrauben, bekommt jetzt eine Antwort. Dank Street Parts genießen wir den Luxus uns in einer komplett ausgestatteten Werkstatt auf die Rallye vorbereiten zu dürfen.Sie sind grade dabei Ihren Käfer zu restaurieren und suchen noch die passenden Ersatzteile?Dann sind Sie bei uns genau richtig! Neben einer netten und kompetenten Beratung bieten wir alles an was so ein lufgekühltes Herz begehrt:- Motoren- Motorteile- Getriebe- Bremsen- Fahrwerksteile- Karroserieteile- Zubehör- ...... und die für sämtliche Typen der Familie Käfer & co.Bei weiteren Fragen schreiben Sie uns einfach eine Mail oder rufen Sie uns an.Good luck with your bug wünscht ihr Street Parts Team
  • Veröffentlicht am 7 Januar 2013, 18:31 Uhr

    Voller Tatendrang ins Neue Jahr

    Wir haben alle Hände voll zu tun und können euch heute mit Stolz zwei besondere Termine ankündigen: •    Autosalon Trier vom 19. - 20. Januar 2013 in der Arena Trier •    Autojumble vom 9. - 10. März in der Luxexpo in Luxembourg, Kirchberg.Hier werden werden wir als Aussteller vertreten sein und freuen uns über zahlreiche interessierte Besucher. An dieser Stelle möchten wir uns herzlich bei den Veranstaltern - der ARENA TRIER, LETZEBUERGER OLDTIMER FEDERATIOUN und der LUXEXPO - für die Unterstützung bedanken.
  • Veröffentlicht am 7 Januar 2013, 18:31 Uhr

    Wir schreiben Friendsgeschichte

    Wir haben es geschafft! Die Allgäu Orient Rallye 2013 wird als erste Sportveranstaltung überhaupt über Israel und Palestina nach Jordanien führen. Die Zusagen und aktive Unterstützung von höchsten Vertretern Palestinas und Israels hat das Organisationskommitee dies Woche in Jerusalem bekommen.Weil wir zusätzlich 2013 eine weitere "schwierige" Grenze von Nord Zypern ins griechische Zypern überwinden, kann unsere Rallye einen kleinen Beitrag zum gegenseitigen Verständnis und vielleicht zu etwas mehr Frieden beitragen. Zusammen mit uns werden Rallyeteilnehmer aus elf Nationen, darunter Israelis, Palestinenser und Araber aus dem Zielland Jordanien, gemeinsam scheinbar unüberwindliche Grenzen überwinden, um das Ziel in der jordanischen Wüste zu erreichen.Die  Medienbeachtung dürfte auch sicher sein.Die Sicherheit der Teilnehmer steht bei der Allgäu Orient Rallye wie immer an 1. Stelle. Dies ist trotz der nicht einfachen Situation hier im Nahen und Mittleren Osten jetzt gewährleistet.
  • google+
  • facebook
  • twitter
  • drucken
Suche
Projektverantwortung
Britta F.

Kontakt


Organisation
team desORIENTiert
Mein Name ist Britta Fassian und ich komme aus Trier. Ich habe einen der begehrten Startplätze bei der Allgäu - Orient Rallye 2013 erhalten und werde mich am 28. April 2013 gemeinsam mit meinem Team bestehend aus 6 Leuten von Oberstaufen aus rund 6.500 Kilometer auf den Weg in den Orient (Jordanien) machen.
Web: www.team-desorientiert.de
Aktuelle Stimmen
    • Anonym

      Hallo, das ist unser Beitrag für die zweite Woche eurer Rallye. LG und weiterhin viel Erfolg. LG Christian & Sabrina

        • Anonym

          Wooohooooo! :D

          • Anonym

            Viel Erfolg!

          • Anonym

            Tolles Projekt! Gute Reise!

            • Anonym

              Rundum ein tolles gemeinnütziges Projekt - viel Erfolg und gute Fahrt!

              • Anonym

                LG Mätthy Heck & Thomas Rausch

              • S. Schwarz

                Spende eines Arbeitskollegen.

                • Anonym

                  Für eine super liebe Kollegin - Ayline ;) -, ein tolles Projekt und einen guten Zweck! Ich wünsche dem ganzen Team ein spannendes Abenteuer! Viel Erfolg und vor allem viel Spaß! ;) Herzliche Grüße, Mégane

                    • Anonym

                      Super Sache, vertrauenswürdiges Team. Viel Erfolg Euch allen! Grüße, Oliver

                    • H. Fassian

                      Es dient einem guten Zweck. Zudem kommt das Geld an und verschwindet nicht in der Verwaltung.

                    • Anonym

                      Gute Sache!!! Hier weiß man wenigstens das das Geld auch ankommt.

                    Spenden-Button für Ihre Homepage
                    Unterstützen Sie dieses Projekt indem Sie den Spenden-Button auf Ihrer Homepage einbinden.
                    Dazu einfach folgenden Code an eine beliebige Stelle auf Ihrer Homepage kopieren:
                     
                    So sieht der Button auf Ihrer Homepage aus:
                    Kontakt
                    • Technische Fragen:
                      E-Mail: change@betterplace.org
                      Telefon: 030 7676 4488 42

                      Sonstige Fragen:
                      E-Mail: meinehilfe@volksfreund.de
                      Telefon: 0651 7199 816