Projektnummer: 8469
Veröffentlicht am: 19 Dezember 2011

Trier, Deutschland

Freizeitgruppe für suchtkranke Menschen

  • 56%
    finanziert
  • 1.291 EUR
    fehlen noch
  • 18
    Unterstützer
Unsere Projektnummer: 8469 - Freizeit und deren sinnvolle und kreative Gestaltung stellt aus Sicht der Suchtberatung Trier e. V. einen wichtigen Teil der Lebensqualität suchtkranker und psychisch kranker Menschen dar. Eine aktive Freizeitgestaltung ist ein Teil der Gesundheitsförderung und der Rückfallvor-beugung.
Für suchtkranke Menschen ist es eine nicht zu unterschätzende Anforderung mit Freizeit umzugehen, oftmals liegt das Erleben sinnvoller Freizeit Jahre zurück. Im Laufe der Erkrankung wurde die Entwicklung der Persönlichkeit, die Bildung sozialer Kontakte und die Gestaltung zufriedenstellender Freizeit vernachlässigt und verlernt.
Unsere Freitzeitgruppe soll als Möglichkeit erlebt werden, Freizeitgestaltung neu zu erlernen. Menschen aller Altersgruppen können in der Gruppe soziale Kontakte zu knüpfen, eigene Ressourcen neu entdecken, Interessen und Motivationen wecken, um etwas Neues auszuprobieren. Gemeinsames Erleben von Freizeit und die Förderung von Eigeninitiative bei der Umsetzung eigener Ideen ist eine effiziente Prävention gegen Rückfälle ins Suchtverhalten.
Im Hinblick auf die finanziellen Möglichkeiten suchtkranker Menschen ist Auswahl an Freizeitangeboten eher gering. Die Suchtberatung e. V. als gemeinnütziger Verein kann die finanziellen Mittel nicht aufbringen und die kleinen Beiträge der teilnehmenden Menschen, die auf Sozialhilfe angewiesen sind oder ALGII bekommen, reichen für die Durchführung kleinerer Angebote, wie Spielenachmittage.
Gerne würden wir auch erlebnispädagogische Angebote durchführen, bei denen die Menschen nur mit gegenseitiger Unterstützung, klarer Kommunikation und Verantwortungsübernahme eine Aufgabe lösen können. Neben dem Erlernen sozialer Fertigkeiten können sollen aber die eigenen Grenzen ausgelotet und getestet werden.
Last not least sollen aber auch alle Angebote Spaß machen!
Gerne würden wir im Sport- und Kulturbereich gemeinsame Unternehmungen und erlebnispädagogische Angebote durchführen, an denen auch Menschen teilnehmen können, die nur einen geringen Obulus beisteuern können.
Wenn möglich soll das Angebot „Freizeitgruppe„ monatlich für ein Jahr mit einer Gruppe von 10 Personen durchgeführt werden. Wir freuen uns, wenn Sie das ein oder andere Angebot mit Ihrer Spende unterstützen würden, vielen herzlichen Dank:

Was benötigt wird
  • Theaterbesuch

    Ein Theaterbesuch ist ein kulturelles Erlebnis, dass Geist und Seele anspricht. Für zwei Theaterbesuche mit 10 Personen betragen die Kosten: 500 Euro / 2 Theaterbesuche mit 10 Personen.
    • 0%
      finanziert
    • 500 EUR
      Gesamtbedarf
    • 500 EUR
      fehlen noch
  • Kultur fördern

    Erlebnisführung in Trier: Neben Sport- und Geselligkeitsangeboten möchten wir auch das Kultur – und Stadtinteresse fördern: Informativ und spannend sind die Erlebnisführungen in Trier, wie „Der Teufel in Trier“ oder auch „Das Geheimnis der Porta“.
    • 13.89%
      finanziert
    • 360 EUR
      Gesamtbedarf
    • 310 EUR
      fehlen noch
  • Angst überwinden

    Waldseilgarten in Trier: Angst überwinden, über die eigenen Grenzen gehen ohne Suchtmittel, Verantwortung übernehmen durch absichern der Anderen, aber auch Vertrauen aufbauen zu denen, die absichern.
    • 45%
      finanziert
    • 400 EUR
      Gesamtbedarf
    • 220 EUR
      fehlen noch
  • Gesundheit durch Bewegung

    Stadtbadbesuch: Gesundheit durch Bewegung, Gemeinschaftserlebnis in der Gruppe, einmal im Monat für je 2 Stunden kosten für die Gruppe 60 Euro: 720 Euro / 12 Besuche im Stadtbad mit 10 Personen.
    • 63.75%
      finanziert
    • 720 EUR
      Gesamtbedarf
    • 261 EUR
      fehlen noch
  • Entspannung und Ruhe

    Salzgrotte: Ruhe, Entspannung und Gesundheit durch 6 Besuche in der Salzgrotte in Trier: Die Kosten für eine Zehnerkarte betragen 85 Euro: 510 Euro / 6 Besuche mit 10 Personen.
    • 100%
      finanziert
    • 510 EUR
      Gesamtbedarf
  • Sportangebot Bowling

    Sportangebot Bowling: 1 x im Monat bowlen als Gemeinschafterlebnis mit Bewegung und Kommunikation: Miete der Bowlingbahn 40€ für 2 Stunden. 480 Euro /12 Besuche der Bowlingbahn.
    • 100%
      finanziert
    • 480 EUR
      Gesamtbedarf
Blog-Beiträge
  • Veröffentlicht am 14 Juli 2017, 15:03 Uhr

    Spendengelder, die nicht mehr für das Projekt ausgegeben werden können

    Liebe Spender,bei Projekten, bei denen Spendengelder über einen langen Zeitraum hinweg nicht angefordert wurden, sehen das Gesetz und unsere Nutzungsbedingungen vor, dass die Spenden von der gut.org gemeinnützigen AG (Betreiberin von betterplace.org) zeitnah für deren satzungsmäßige Zwecke verwendet werden müssen.Deshalb setzen wir die noch nicht verwendeten Spendengelder für diese Zwecke einVielen Dank für Eure Unterstützung,das betterplace.org-Team
  • Veröffentlicht am 2 Februar 2015, 14:07 Uhr

    Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

    Durch die großzügige Unterstützung konnten mehrere Aktion erfolgreich angeboten werden. Mit Suchtkranken Menschen, die im Anschluss eine erfolgreiche Therapie bei uns in der „Ambulanten Nachsorge" sowie im „Nachsorge-Wohnen" betreut werden, haben wir einge Aktivitäten unternommen: Sportangebot Bowling: dieses Angebot ist sehr beliebt. In unregelmäßigen Abständen gehen die Gruppen bowlen, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden durch Ihre Spendenmittel je nach persönlichem Bedarf unterstütz (Eintritt, Getränk etc). Salzgrotte: Der Besuch dient der Ruhe, Entspannung und Gesundheit. In einer kleinen Gruppe genossen wir dieses gemeinsame Erlebnis, ebenfalls durch Spendenmittel ermöglicht. Besuch Kölner Zoo: Die Bewohner unseres Nachsorge-Hauses machten einen Tagesausflug in den Kölner Zoo, ein unvergessliches Erlebnis für die jungen, die aus eigenem Antrieb solche Dinge leider nicht unternehmen. Es wurden 1.679,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:
    Gesundheit durch Bewegung 439,00 €
    Kultur fördern 50,00 €
    Angst überwinden 200,00 €
    Sportangebot Bowling 480,00 €
    Entspannung und Ruhe 510,00 €
  • google+
  • facebook
  • twitter
  • drucken
Suche
Projektverantwortung
A. Stamm

Kontakt


Organisation
Suchtberatung Trier e.V.
Die Suchtberatung Trier e. V. „Die Tür“ berät seit 1992 Menschen aller Altersgruppen der Stadt Trier und des Kreis Trier-Saarburg, die Probleme mit Alkohol, Medikamenten, illegalen Drogen, Glücksspielsucht, Computerspielsucht und Internetabhängigkeit haben und Hilfe suchen.
Web: www.die-tuer-trier.de
Aktuelle Stimmen
                          • T. Albayrak

                            Die Einsicht ist der größte Schritt! Die angestrebte Veränderung ist schon längst in Sichtweite! Hope. <3

                                        Spenden-Button für Ihre Homepage
                                        Unterstützen Sie dieses Projekt indem Sie den Spenden-Button auf Ihrer Homepage einbinden.
                                        Dazu einfach folgenden Code an eine beliebige Stelle auf Ihrer Homepage kopieren:
                                         
                                        So sieht der Button auf Ihrer Homepage aus:
                                        Kontakt
                                        • Technische Fragen:
                                          E-Mail: change@betterplace.org
                                          Telefon: 030 7676 4488 42

                                          Sonstige Fragen:
                                          E-Mail: meinehilfe@volksfreund.de
                                          Telefon: 0651 7199 816