Projektnummer: 9159
Veröffentlicht am: 7 März 2012

Ralingen, Deutschland

Kita Ralingen: Kleine Forscher ganz groß!

  • 17%
    finanziert
  • 3.511 EUR
    fehlen noch
  • 10
    Unterstützer
Unsere Projektnummer: 9159 -
Kleine Forscher ganz groß!
-Ralinger Minis experimentieren-

Ein bekanntes Sprichwort lautet: „Messer, Gabel, Schere, Licht sind für kleine Kinder nicht.“ Doch gerade diese Dinge üben eine unwiderstehliche Anziehungskraft auf Kinder aus. Nichts begeistert sie mehr, als die eigene Umwelt zu erkunden und dabei hinter die unzähligen Rätsel des Alltags zu kommen. Sie beobachten genau, „was passiert, wenn…?“ Grund dafür sind ihre angeborene Neugier und ihr nahezu unerschöpflicher Wissensdurst. Was liegt da näher, als sie bereits frühzeitig spielerisch an erste naturwissenschaftliche und technische Experimente heranzuführen.
So ergeben sich gerade für die Kleinen täglich neue Ideen für Experimente. Außerdem bietet jede Jahreszeit und jedes Wetter neue Phänomene, die sich gemeinsam erforschen lassen. Bereits im Kindesalter kann so der Grundstein für Interessen und Talente im technischen und mathematischen Bereich gelegt werden. Gemeinsam mit den Erzieherinnen des Kindergartens suchen die Kleinsten so nach Erklärungen für bestimmte Ereignisse.
Klingt zu abstrakt und kompliziert? Nee. Denn schon die Minis in Ralingen wissen, wie z.B. ein Windrad oder eine Biogasanlage funktionieren, haben Sie doch zusammen mit den Erzieherinnen die Themen besprochen und kleine Biogasanlage nachgebaut. „Einfach in eine Glasflasche Kuh-Kacka füllen einen Luftballon über den Flaschenhalts stülpen und das ganze in die Sonne stellen. Schon sieht man, dass der Ballon sich aufbläht, weil Gase entstehen“, weiß Katharina, 5 Jahre, stolz zu berichten. Ganz einfach, oder?
Um diesen Forscher- und Entdeckungsdrang weiter zu unterstützen und zu fördern, hat der Förderverein der Kindertagesstätte Räuberhöhle Ralingen e.V. bereits mehrere Mikroskopiersets gestiftet und würde zusätzlich gerne noch einen Forscherturm (mobiles Mini-Labor) für die Kleinen anschaffen. Der Turm ermöglicht es mehreren Kindern gemeinsam an Projekten zu arbeiten. Wenn der Turm seine Spiegel entfaltet und die Tische nach unten aufklappt, bietet jeder seiner sechs Seiten Raum für spannende Versuche, z.B. mit Pflanzen, Farben und Licht. Ob malen, basteln oder bauen. Der Forscherturm ist offen für alle(s).

Was benötigt wird
  • Forscherturm

    Der Forscherturm ist ca. 10 m2 groß, so dass mehrere Kinder gleichzeitig an den Stationen arbeiten, spielen, basteln, malen und experimentieren können. Der Turm ist mobil und kann so auch in der Einrichtung hin- und herbewegt werden.
    • 10.83%
      finanziert
    • 3.850 EUR
      Gesamtbedarf
    • 3.433 EUR
      fehlen noch
  • Set "Laborküche"

    Kochen ist ein selbstverständlicher Vorgang. Dabei wird Wasser zu Wasserdampf, aus Rotkohl lässt sich Farbe extrahieren ... Die Kinder können beobachten, ob und wie schnell sich Substanzen in heißem und kaltem Wasser auflösen.
    • 43.88%
      finanziert
    • 139 EUR
      Gesamtbedarf
    • 78 EUR
      fehlen noch
  • Set "Optik"

    Die Kinder können in ihrer Umgebung optische Phänomene entdecken. Sie lernen die Sonne als größte Lichtquelle kennen, verstehen, warum der Himmel blau ist, wie Schatten entsteht und vieles mehr. Inhalt: Prismen-Set, HalogenTaschenlampe, Lupen usw.
    • 100%
      finanziert
    • 149 EUR
      Gesamtbedarf
  • Set Magnetismus

    Er ist eines der wichtigsten natürlichen Phänomene unseres Planeten und für Kinder einfach faszinierend. Inhalt: Magnet-Kugelbahn, Supermagnet, Magnet-Sortiment, Eisenpulver, Riesen-Büroklammern, Magnetgriffe, Magnetstäbe, Hufeisen-Magnete usw.
    • 100%
      finanziert
    • 99 EUR
      Gesamtbedarf
Blog-Beiträge
  • Veröffentlicht am 14 Juli 2017, 14:02 Uhr

    Spendengelder, die nicht mehr für das Projekt ausgegeben werden können

    Liebe Spender,bei Projekten, bei denen Spendengelder über einen langen Zeitraum hinweg nicht angefordert wurden, sehen das Gesetz und unsere Nutzungsbedingungen vor, dass die Spenden von der gut.org gemeinnützigen AG (Betreiberin von betterplace.org) zeitnah für deren satzungsmäßige Zwecke verwendet werden müssen.Deshalb setzen wir die noch nicht verwendeten Spendengelder für diese Zwecke einVielen Dank für Eure Unterstützung,das betterplace.org-Team
  • Veröffentlicht am 27 Oktober 2014, 12:58 Uhr

    Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

    Von den gesammelten Spendengeldern werden wir den Forscherturm für die Kita Ralingen anschaffen. Den Restbetrag haben wir durch verschiedene Aktionen gesammelt. Es wurden 478,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:
    Set "Laborküche" 11,00 €
    Forscherturm 467,00 €
  • Veröffentlicht am 27 Mai 2013, 11:30 Uhr

    Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

    Schon nach so kurzer Zeit können wir nun auch das zweite Set abrufen. Wir freuen uns sehr darüber. Vielen Dank an unsere treuen Spender.Es wurden 149,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:Set "Optik" 149,00 €
  • Veröffentlicht am 13 Mai 2013, 12:00 Uhr

    Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

    Pünktlich zur Einweihung unseres neuen "Welt-Raums" können wir das Experimentierset "Magnetismus" anfordern. Damit sind wir unserem Traum einen Schritt weiter bekommen. Die Kinder möchten sich herzlich bei den Spendern bedanken. Bilder folgen.Es wurden 99,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:Set Magnetismus 99,00 €
  • Veröffentlicht am 29 April 2013, 14:15 Uhr

    Neues aus der Räuberhöhle

    Es gibt Neuigkeiten aus der Räuberhöhle!Seit heute morgen hat der Kindergarten einen Forscherraum mit dem Namen "Welt-Raum" eingerichtet, in dem die Kinder nach herzenslust experimentieren und spannende Dinge untersuchen dürfen. Die Freude über den Raum ist riesengroß.Wir freuen uns, wenn wir mit Hilfe Ihrer Spenden ermöglichen, dass dieser Raum eine entsprechende Ausstattung erfährt.
  • google+
  • facebook
  • twitter
  • drucken
Suche
Projektverantwortung
A. Fassbender

Kontakt


Organisation
Förderverein KiTa Räuberhöhle Ralingen e.V.
Der gemeinnützige Förderverein „Kindertagesstätte Räuberhöhle Ralingen e.V.“ wurde Ende 2010 gegründet, um u.a. die Kindertagesstätte in Erfüllung Ihrer Bildungs-, Erziehungs- und Entwicklungsaufgaben ideell und materiell zu unterstützen. Der Förderverein konnte in der Vergangenheit bereits schon einige kleinere Wünsche der Kinder ... mehr
Aktuelle Stimmen
              • A. Fassbender

                Ich freue mich, wenn die Neugier auf Naturwissenschaften der Kinder schon im Kindergarten geweckt und gefördert wird.

                            Spenden-Button für Ihre Homepage
                            Unterstützen Sie dieses Projekt indem Sie den Spenden-Button auf Ihrer Homepage einbinden.
                            Dazu einfach folgenden Code an eine beliebige Stelle auf Ihrer Homepage kopieren:
                             
                            So sieht der Button auf Ihrer Homepage aus:
                            Kontakt
                            • Technische Fragen:
                              E-Mail: change@betterplace.org
                              Telefon: 030 7676 4488 42

                              Sonstige Fragen:
                              E-Mail: meinehilfe@volksfreund.de
                              Telefon: 0651 7199 816