Projektnummer: 76225
Veröffentlicht am: 8 Januar 2020

Trier, Deutschland

Regional: Die GemĂŒseAckerdemie in TrierđŸ„•

  • 1%
    finanziert
  • 1.674 EUR
    fehlen noch
  • 1
    UnterstĂŒtzer
Mit unserem Bildungsprogramm GemĂŒseAckerdemie ermöglichen wir Kindern in Trier ihr eigenes GemĂŒse anzubauen. Dabei erleben sie, wo unsere Lebensmittel herkommen und wie diese wachsen. Ansprechende Bildungsmaterialien begleiten die praktische Arbeit auf dem Acker.

 Unsere Motivation 

  • Kinder kommen immer seltener mit der Natur in Kontakt.
  • Immer weniger Kinder wissen, wo ihre Lebensmittel herkommen. Noch weniger haben selbst einmal GemĂŒse angebaut.
  • Ungesunde ErnĂ€hrung und Bewegungsmangel fĂŒhren zu Übergewicht und Diabetes.
  • In Deutschland werden ĂŒber 30% der Lebensmittel weggeworfen. 

Unsere Vision

Mehr WertschĂ€tzung fĂŒr Natur und Lebensmittel – fĂŒr eine Generation, die weiß, was sie isst!

Die GemĂŒseAckerdemie

Mit der GemĂŒseAckerdemie haben wir einen grundlegenden Lösungsansatz fĂŒr gesellschaftliche Herausforderungen wie ungesunde ErnĂ€hrung, Übergewicht und Diabetes bei Kindern, Lebensmittelverschwendung und Naturentfremdung entwickelt.

Die Teilnahme an unserem Bildungsprogramm steigert die WertschĂ€tzung fĂŒr Natur und Lebensmittel bei Kindern und Jugendlichen und wirkt dem Wissens- und Kompetenzverlust im Bereich Lebensmittelproduktion und Naturerfahrung entgegen.
 
Die GemĂŒseAckerdemie als ganzjĂ€hriges theorie- und praxisorientiertes Bildungsprogramm wird individuell in das bestehende Lehrangebot von Schulen und Kitas integriert. Das GemĂŒse wird nach ökologischen Kriterien angebaut, auf dem Acker werden soziale Kompetenzen (wie z. B. TeamfĂ€higkeit) geschult, die Kinder bewegen sich an der frischen Luft und erfahren NaturzusammenhĂ€nge unmittelbar.

Da ein eigener GemĂŒsegarten fĂŒr viele Schulen und Kitas in Trier alleine schwierig umzusetzen ist, unterstĂŒtzen wir sie mit allem, was dazugehört: AnbauplĂ€nen, Fortbildungen fĂŒr Lehrer*innen und Erzieher*innen, Saat- und Pflanzgut, Bildungsmaterialien, Newslettern und persönlichen Ansprechpartner*innen vor Ort.

DafĂŒr brauchen wir deine UnterstĂŒtzung!


Was benötigt wird
  • 1 Kita-Kind fĂŒr 1 Jahr in der GemĂŒseAckerdemie

    Mit deiner Spende ermöglichst du einem Kita-Kind in Trier die Teilnahme an der GemĂŒseAckerdemie fĂŒr ein Jahr.
    • 0%
      finanziert
    • 75 EUR
      Gesamtbedarf
    • 75 EUR
      fehlen noch
  • 1 Schulkind fĂŒr 1 Jahr in der GemĂŒseAckerdemie

    Mit deiner Spende ermöglichst du einem Schulkind in Trier die Teilnahme an der GemĂŒseAckerdemie fĂŒr ein Jahr.
    • 0%
      finanziert
    • 100 EUR
      Gesamtbedarf
    • 100 EUR
      fehlen noch
  • GemĂŒseAckerdemie an Schulen und Kitas in Trier

    Mit deiner Spende ermöglichst du Kindern und Jugendlichen in Trier die Teilnahme am vielfach ausgezeichneten Bildungsprogramm GemĂŒseAckerdemie.
    • 0.07%
      finanziert
    • 1.500 EUR
      Gesamtbedarf
    • 1.499 EUR
      fehlen noch
Blog-BeitrÀge
  • Keine EintrĂ€ge vorhanden.
  • google+
  • facebook
  • twitter
  • drucken
Suche
Projektverantwortung
Jule Mangels
Kontakt
Organisation
Ackerdemia e. V.
Ackerdemia ist eine gemeinnĂŒtzige Organisation mit dem Ziel, das Bewusstsein in der Gesellschaft bezĂŒglich Nahrungsmittelproduktion sowie gesunder und wertschĂ€tzender ErnĂ€hrung zu stĂ€rken. Dazu entwickelt Ackerdemia e.V. soziale und nachhaltige Konzepte, die gemeinsam mit lokalen Partnern umgesetzt werden. Das aktuelle Hauptprojekt des ... mehr
Web: www.ackerdemia.de
Aktuelle Stimmen
  • Anonym

    Tolles Projekt, viel Erfolg!

Spenden-Button fĂŒr Ihre Homepage
UnterstĂŒtzen Sie dieses Projekt indem Sie den Spenden-Button auf Ihrer Homepage einbinden.
Dazu einfach folgenden Code an eine beliebige Stelle auf Ihrer Homepage kopieren:
 
So sieht der Button auf Ihrer Homepage aus:
Kontakt
  • Technische Fragen:
    E-Mail: change@betterplace.org
    Telefon: 030 7676 4488 42

    Sonstige Fragen:
    E-Mail: meinehilfe@volksfreund.de
    Telefon: 0651 7199 816