Projektnummer: 57672
Veröffentlicht am: 15 Oktober 2017

Beit Jala - Westjordanland, Israel

Sumia wünscht sich , schmerzfrei gehen zu können

  • 100%
    finanziert
  • 34
    Unterstützer
Sumia ist eine junge, gehoerlose Frau Anfang dreissig. Sie ist kuenstlerisch sehr begabt und arbeitet bei Lifegate in einem beschuetzten Arbeitsverhaeltnis in unserer Keramikabteilung. 

Aufgewachsen ist Sumia isoliert von ihrer sozialen Umgebung im Kreis ihrer Mutter und Schwestern. Bis heute kann sie nur mit ihrer aelteren Schwester gut kommunizieren. Im fruehen Kindesalter hatte Sumia Hueftprobleme, die im arabischen Ausland operiert wurden. Auch nach der Operation laeuft die junge Frau ihr gesamtes Leben schon mit massiven Schmerzen. Nach Konsultation eines Orthopaeden wurde eine dringende komplette beidseitige Hueftrekonstruktion angeraten. Diese Operation kostet ca. 50 000 NIS koennte der jungen Frau aber ein weitgehend schmerzfreies Leben ermoeglichen.

 


Was benötigt wird
  • Der zweite OP für Sumya ist erforderlich!

    Sumyas gesundheitliche Situation ist sehr kritisch geworden.Sie hat viele Probleme mit der Balance u. kann daher nur schwer laufen. Der erste OP wird in den nächsten Wochen in Ramallah durchgeführt werden. Nach der Stabilisierung folgt der 2. OP.
    • 100%
      finanziert
    • 6.000 EUR
      Gesamtbedarf
  • Sumia braucht weiter unsere Hilfe !

    Die Kosten für die gesamte Behandlung von Sumia wird ca. 12.000 € betragen. Eine Starthilfe haben viele Menschen hier bereits zusammengetragen. Nun möchten wir der jungen Frau die weitere Behandlung mit dem anschließenden OP ermöglichen.
    • 100%
      finanziert
    • 3.000 EUR
      Gesamtbedarf
  • Hilfe für den OP von Sumia

    Die Kosten für einen OP und damit verbundene Maßnahmen werden zusammen 12.000 € betragen, Wir möchten mit einer Starthilfe den Beginn der Behandlung ermöglichen.
    • 100%
      finanziert
    • 3.000 EUR
      Gesamtbedarf
Blog-Beiträge
  • Veröffentlicht am 16 April 2019, 17:33 Uhr

    Ich habe 510,00 € Spendengelder erhalten

    Für Sumia waren zwei Hüftoperationen erforderlich, da sie kaum mehr gehen und sitzen konnte. Dazu sind Rehamaßnahmen erforderlich, die im Lifegate_Haus durchgeführt werden können. So kann die junge Frau langsam wieder in den Arbeitsalltag in der Porzellanmalerei zurückkehren und am sozialen Leben teilnehmen.
  • Veröffentlicht am 29 März 2019, 10:24 Uhr

    Danke! Auch der 2.OP für Sumia ist finanziert!

    Der 2. OP wird den temporären Längenunterschied der Beine - mit der Folge von starken Rückenschmerzen - beheben. Sumia wird kräftig in der Reha mitarbeiten, denn sie möchte so schnell wie möglich wieder ins LIFEGATE-Haus kommem und in der Gemeinschaft arbeiten, die ihr solange schon fehlte.Dann werde ich noch einmal berichten, wie es der jungen Frau geht.Allen Spendern ein herzliches Danke für diesen wunderbaren Einsatz !!Mechthild Bach
  • Veröffentlicht am 12 März 2019, 18:44 Uhr

    Ich habe 370,00 € Spendengelder erhalten

    Die Spendengelder decken einen Teil der Kosten für die zweite Hüftoperation von Sumya,die erforderlich geworden ist, und und die anschließende  Rehabehandlung.
  • Veröffentlicht am 5 Februar 2019, 16:41 Uhr

    Ich habe 1.167,50 € Spendengelder erhalten

    Die zweite Hüftoperation für Sumya steht in diesen Tagen an. Die Spendengelder decken einen Teil der Arztkosten und die anschließende Nachbehandlung.
  • Veröffentlicht am 29 Dezember 2018, 14:38 Uhr

    Eine Weihnachtsgeschichte

    Nach dem Weihnachtsfest hat ein Freundeskreis zusammen 3.100,00 € gespendet, um die anstehende 2. Operation von Sumya weiter zu finanzieren. Allen ein herzliches "Danke" und alle guten Wünsche für ein friedvolles Neues Jahr.
  • Veröffentlicht am 11 Dezember 2018, 15:40 Uhr

    Danke!

    Ein herzliches  "Danke" sage ich allen Menschen, die zu den Märkten von Lifegate gekommen sind, sich über die Arbeit vor Ort informieren ließen und viele Produkte gekauft haben. Das ist für unsere jungen Leute dort ein sichtbares Zeichen der Wertschätzung ihrer Arbeit.Ein herzliches "Danke" aber auch für die vielen kleinen und großen Spenden, die soeben für Sumya - und ihren OP weitergeleitet wurden.
  • Veröffentlicht am 20 November 2018, 14:26 Uhr

    LIFEGATE Märkte

    Ganz herzlich lade ich ein zu den Märkten von Lifegate in Trier. Gerne stelle ich unser Konzept vor und zeige, was in den Werkstätten hergestellt werden kann. Vielleicht gibt es auch Anregungen für ein kleines Weihn.geschenk.         30.Nov.2018  und       Promotionsaula  ab 15 Uhr          1. Dez.2018                  Jesuitenstraße    ab 14 Uhr          2. Dez.2018   und        Hauptmarkt Trier          3. Dez.2018                              Sozialstand          9. Dez.2018                 Altenheim St.Irminen 14 Uhr 
  • Veröffentlicht am 8 November 2018, 12:12 Uhr

    Sumya arbeitet tapfer mit

    Nach dem OP trainiert Sumya fleißig, um ihre Beweglichkeit wieder zu bekommen. Dadurch wird die andere Hüfte sehr belastet. In der orthop. - hauseigenen Schusterei kann mit einem Spezialschuh Erleichterung geschaffen werden. Aber der 2. OP ist bereits für Mitte Dezember geplant. Ein Hoffnungsschimmer für die junge Frau in der Adventszeit.
  • Veröffentlicht am 30 Oktober 2018, 16:47 Uhr

    Ich habe 850,00 € Spendengelder erhalten

    Nach dem OP der ersten Huefte und einer Nachbehandlung ist der Zeitpunkt der 2. Operation naeher gerueckt - und dafuer werden wieder finaznz. Mittel erforderlich.
  • Veröffentlicht am 3 September 2018, 15:19 Uhr

    Danke sagen die Jugendlichen aus Beit Jala

    Allen Menschen, die den Weg nach Himmerod genommen haben, ein herzliches Danke-schön! Mit dem Kauf der Artikel aus unseren Werkstätten finanzieren sie den Lohn für die jungen Menschen und zeigen ihre Wertschätzung für die Arbeiten.Viele haben die Kaufsummen aufgerundet - diese Beträge helfen Sumia weiter für ihren zweiten OP:
  • Veröffentlicht am 9 August 2018, 14:22 Uhr

    Sumia bleibt "im Blick"!

    Weitere Spenden und ein Bericht im TV helfen Sumia weiter.Heute möchte ich alle Freunde und Interessierte einladen, am 19.August 2018 zum Himmeroder Markt zu  kommen.Dort werden  Artikel aus Olivenholz und traditionelle Stickarbeiten verkauft, die unsere jungen Leute in unseren Werkstätten in Beit Jala herstellen. Der Erlös aus dem Verkauf ist der Lohn für ihre Arbeit.
  • Veröffentlicht am 2 Juli 2018, 09:05 Uhr

    Danke!

    Auch wenn die Zeit kurz war bis zum Tödelmarkt, so war der Erfolg groß.Heute konnten aus dem Erlös 245,00 € für Sumya überwiesen werden.Allen Helfern und den Käufern ein herzliches "Danke-schön!"
  • Veröffentlicht am 20 Juni 2018, 17:07 Uhr

    Wieder ist ein Anfang gemacht!

    Bei einem kleinen Fest wurde auch wieder an Sumya gedacht und eine kleine Summe gespendet.Es kam die Idee, an einem Flohmarkt teilzunehemn und den Erlös für die junge Frau zu spenden.So werden jetzt viele kleine "Schätze" gesammelt und am 1. Juli 2018  verkauft auf dem Antik-Flohmarkt in Roth an der Our.Herzliche Einladung für alle!
  • Veröffentlicht am 12 Mai 2018, 15:23 Uhr

    Sumya bittet um Hilfe

    Der Zustand von Sumya hat sich sehr verschlechtert und sie wird In den nächsten Wochen  - mit der Unterstützung aus Trier - das erste Mal operiert werden können. Das wird ihre Situation stabilisieren und Mut machen für den 2. OP.
  • Veröffentlicht am 10 April 2018, 16:35 Uhr

    Ich habe 610,00 € Spendengelder erhalten

    Die Spendengelder, die ich heute beantrage, helfen mit, die erste Operation der jungen Frau zu f.inanzieren.Mechthild Bach
  • Veröffentlicht am 25 März 2018, 13:52 Uhr

    Wir haben es geschafft!

    Mit Hilfe der letzten großen Spende haben wir die erforderliche Summe für die erste Behandlung finanziert.Die OP's werden nicht einfach sein - das weiß die junge Frau genau. Aber sie freut sich auf die Zeit danach, wenn sie ohne Schmerzen sich bewegen und arbeiten kann und eine große Selbständigkeit gewinnt.Allen - großen und kleinen - Menschen sage ich - im Namen von Sumya - ein herzliches "Danke-schön".Mechthild Bach
  • Veröffentlicht am 8 März 2018, 17:48 Uhr

    Auch kleine "Hilfen" helfen!

    Eine kleine Gruppe von Schulkindern hat einen Flohmarkt gemacht und den Erlös  für Sumya gespendet. So kommen weitere 75,00 € dazu.Euch allen ein herzliches "Danke-schön" für euren Einsatz und die finanzielle Hilfe, die der jungen Frau viel bedeutet.Mechthild Bach
  • Veröffentlicht am 6 März 2018, 16:30 Uhr

    Ich habe 3.480,00 € Spendengelder erhalten

    Mit Hilfe vieler großzügiger Spenden können weitere 3.480,00 € für Sumia überwiesen werden.Sie können die Kosten der weiteren Behandlung decken, die vor einem OP erforderlich ist, 
  • Veröffentlicht am 1 März 2018, 13:22 Uhr

    Dank für weitere großzügige Hilfe!

    In den letzten Tagen sind mehrere große Beträge gespendet worden von Menschen, die sich zusammengetan haben, um Sumya zu helfen.Allen ein ganz herzliches "Danke-schön" !So konnte ich soeben den Betrag von 3.480,00 € an LIFEGATE überweisen, um weitere Untersuchungen zu finanzieren.
  • Veröffentlicht am 22 Januar 2018, 14:46 Uhr

    Die Hilfe zieht Kreise

    So viel Hilfe hat Sumia erhalten seit dem Erscheinen des Artikels in der letzen Woche.Im Namen der jungen Frau sage ich allen Spendern: herzlichen Dank!Jetzt kann ein weiterer Teil des bevorstehenden OP's konkret werden.
  • google+
  • facebook
  • twitter
  • drucken
Suche
Projektverantwortung
M. Bach

Kontakt


Organisation
LIFEGATE Rehabilitation
LIFEGATE öffnet LEBENSTORELifegate ist eine deutsche Rehabilitation Einrichtung, die seit 1991 im Westjordanland mit behinderten Kindern und jungen Menschen arbeitet. Die Notlage, in der sich behinderte Menschen hier befinden und das Fehlen staatlicher Hilfs- oder Fördermaßnahmen sind der Grund unseres Engagements. Bei Lifegate bilden wir seit ... mehr
Web: www.LIFEGATE-reha.de
Spenden-Button für Ihre Homepage
Unterstützen Sie dieses Projekt indem Sie den Spenden-Button auf Ihrer Homepage einbinden.
Dazu einfach folgenden Code an eine beliebige Stelle auf Ihrer Homepage kopieren:
 
So sieht der Button auf Ihrer Homepage aus:
Kontakt
  • Technische Fragen:
    E-Mail: change@betterplace.org
    Telefon: 030 7676 4488 42

    Sonstige Fragen:
    E-Mail: meinehilfe@volksfreund.de
    Telefon: 0651 7199 816