Projektnummer: 68862
Veröffentlicht am: 13 März 2019

Trier, Deutschland

WaldWunderWeg - Märchenerzählungen, Naturerlebnis, ein Wundertag im Wald!

  • 41%
    finanziert
  • 971 EUR
    fehlen noch
  • 7
    Unterstützer
 
Die Fachstelle AURYN ist seit 2001 der einzige Ansprechpartner im Großraum Trier, wenn es um Hilfe für Kinder psychisch kranker Eltern geht.

Das Thema "psychische Erkrankung" wird zwar immer sichtbarer in der Gesellschaft, unserer Erfahrung nach besteht aber weiterhin ein sehr großer Bedarf an Unterstützung für die Betroffenen und ihre Familien. Da das Thema immer noch stark tabuisiert ist, trauen sich betroffene Eltern oft nicht Hilfe zu suchen. 

Wir von "AURYN Trier e.V." möchten auf das Thema „Kinder psychisch kranker Eltern“ aufmerksam machen und Kindern den Zugang zu unseren Angeboten ermöglichen. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns dabei unterstützen.

Unser Projekt :

 "WaldWunderWeg - Märchenerzählungen, Naturerlebnis, ein Wundertag im Wald"

findet unter der Leitung von Gitta Pelzer, Märchenerzählerin und Naturpädagogin statt (https://www.maerchenwerkstatt-pelzer.de/). 
 

„Auf dem Waldwunderweg kann man hören und sehen
was machen und sich wundern
und dann einfach weiter gehen…“ (Frederik Vahle)
 
 

Der Wald ist voller Wunder und Überraschungen. Gemeinsam erleben wir einen wunderschönen und märchenhaften Waldtag. Wir wandern durch den Wald und erleben, was es unterwegs im Wald und am Wegesrand zu entdecken und zu erforschen gibt. Frei erzählte Volksmärchen und Geschichten über die Natur runden das Erlebte ab und lassen uns zur Ruhe kommen. Abenteuerspiele und Waldaktionen sorgen für Spaß, Freude und lachende Kindergesichter. 
 
Projektziel:
 
Märchen und Natur gehören zusammen. 
Der Wald ist im Volksmärchen ein wichtiger Ort, in dem sich der/die MärchenheldIN verirrt und im Prozess des Suchens und wieder Verirren Entwicklung geschieht. 
Die Kinder tauchen intensiv in die Märchenwelt ein und erleben Ruhe, spannende und entspannende Momente. 
So können Märchen Orientierungshilfe und Klarheit geben, indem das Kind seine Gefühle an die Märchenfiguren bindet. Es kann seine Gefühlswelt „von außen“ ordnen, kontrollieren und schließlich strukturieren. 
Das Vertrauen in sich selbst, innere Kraft, Mut, Zuversicht und Hoffnung, Sinn für Gemeinschaft und viele weitere Kompetenzen können gestärkt und gefördert werden. 
Zudem ist der Aufenthalt in der Natur Balsam für die Sinne und das Wohlbefinden. Mit den auf die Märchen abgestimmten natur- und waldpädagogischen Aktionen werden neben Spaß und Bewegung auch die Wahrnehmung und die Aufmerksamkeit für die Natur im Allgemeinen sensibilisiert. 


Was benötigt wird
  • Personalkosten

    Unser Fachpersonal begleitet die Kinder durch den Tag und kümmert sich ebenfalls, gemeinsam mit den Kindern, um die Vor- und Nachbereitung des Erlebten.
    • 23.92%
      finanziert
    • 836 EUR
      Gesamtbedarf
    • 636 EUR
      fehlen noch
  • WaldWunderWeg

    Der WaldWunderWeg findet unter der Leitung der "MÄRCHENWERKSTATT Gitta Pelzer (Märchenerzählerin und Naturpädagogin)" statt. Mit Märchenbühne und Rucksack begeben wir uns gemeinsam in den Wald um spannende und entspannende Momente zu erleben.
    • 33%
      finanziert
    • 500 EUR
      Gesamtbedarf
    • 335 EUR
      fehlen noch
  • Verpflegung

    Bekanntlich regt die Bewegung in der Natur den Appetit an und der Hunger muss gestillt werden.
    • 100%
      finanziert
    • 180 EUR
      Gesamtbedarf
  • Fahrtkosten

    Gemeinsam begeben wir uns in den Wald und hierdurch entstehen uns u.a. auch Fahrtkosten.
    • 100%
      finanziert
    • 130 EUR
      Gesamtbedarf
Blog-Beiträge
  • Keine Einträge vorhanden.
  • google+
  • facebook
  • twitter
  • drucken
Suche
Projektverantwortung
S. Roeder
Kontakt
Organisation
AURYN Trier e.V.
Die Fachstelle AURYN Trier e.V. betreut Kinder von psychisch beeinträchtigten Eltern im Alter von ca. 6-16 Jahren und bietet außerdem Beratungsgespräche und Begleitung für die betroffenen Eltern und Familien an.
Web: www.auryn-trier.de
Spenden-Button für Ihre Homepage
Unterstützen Sie dieses Projekt indem Sie den Spenden-Button auf Ihrer Homepage einbinden.
Dazu einfach folgenden Code an eine beliebige Stelle auf Ihrer Homepage kopieren:
 
So sieht der Button auf Ihrer Homepage aus:
Kontakt
  • Technische Fragen:
    E-Mail: change@betterplace.org
    Telefon: 030 7676 4488 42

    Sonstige Fragen:
    E-Mail: meinehilfe@volksfreund.de
    Telefon: 0651 7199 816